Citywasseranschluß – wie Zuhause

Mein Hymer hat nicht nur den Wasseranschluß zum befüllen des Wassertanks, sondern auch noch einen sogenannten Citywasseranschluß. Das bedeutet, man kann sich direkt an eine normale Hauswasserleitung anschließen. Bis vor Kurzem war ich mir nicht ganz sicher, ob der zweite Anschluß, den ich habe, tatsächlich dafür gedacht ist, aber jetzt habe ich durch die Facebookgruppe HYMER-S-Freunde INTERNATIONAL, in der ich Mitglied bin, Gewissheit.

Citywasseranschluß

Auf diesen Anschluß wird ein Gardena Maschinenadapter mit 3/4 Zoll Gewinde aufgeschraubt wie z.B. dieser hier:

Der Cityanschluß muss einen funktionierenden Druckminderer haben, sonst gibt’s im Womo eine Überschwemmung. Der Druckminderer in meinem Hymer ist im Wasseranschluß integriert:

Druckminderer

Das gelbliche Bauteil links ist der Wasseranschluß von hinten samt Druckminderer. Von dort wurde ein kleines Stück Schlauch mit Hilfe eines T-Stücks an das Wasserleitungssytem angeschlossen. Rechts im Bild ist noch die normale Wasserpumpe zu sehen.

Ich habe das Ganze noch nicht getestet und da ich ja noch immer eher auf Entdeckungsreise IN meinem Wohnmobil bin, statt auf Reisen MIT meinem Wohnmobil, kann ich auch nicht sagen, ob es unterwegs überhaupt Verwendungsmöglichkeiten für diesen Citywasseranschluß gibt. Angeblich verfügen aber moderne Campingplätze direkt am Stellplatz über diesen Luxus.

Für mich wird der Citywasseranschluß eher nicht relevant sein, da ich meist auf Stellplätzen oder frei stehen werde.  Aber wer weiß, vielleicht finde ich ja mal einen schönen Campingplatz, auf dem ich auch mal länger bleiben will und dann wäre diese Art der Wasserversorgung sicherlich praktisch.

 

FAZIT

Ein Citywasseranschluß am Wohnmobil/Wohnwagen dient der Versorgung mit Frischwasser direkt vom Wasserleitungssystem unter Umgehung des eingebauten Wassertanks. Anschlussmöglichkeiten gibt es auf modernen Campingplätzen und natürlich Zuhause.

 

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich über Kommentare und Likes sehr freuen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.